Bundesverdienstkreuz für Kirnberger

Michael Kirnberger (links) und Oberbürgermeister Walter Hoffmann
PR
Michael Kirnberger (links) und Oberbürgermeister Walter Hoffmann

Der langjährige Präsident und jetzige Ehrenpräsident des VDR, Michael Kirnberger, bekommt das Bundesverdienstkreuz. Darmstadts Oberbürgermeister zeichnete den ehemaligen Merck-Travel Manager aus.

Kirnberger, 1947 in Darmstadt geboren, setzte sich mit Beginn seiner Tätigkeit beim Pharmakonzern Merck 1980 im VDR für das Thema Geschäftsreisen ein, für den er von 1994 bis April 2009 Präsident war. 2004 erhielt Kirnberger Prokura bei Merck und wurde 2007 zum Director of Corporate Travel Services ernannt.

Seit Juni 2008 ist Kirnberger in Altersteilzeit. Im Winter 2009 eröffnete er das Hotel Mathildenhöhe in Darmstadt. "In seiner 15-jährigen Amtszeit als Präsident ist es ihm durch enormen persönlichen Einsatz gelungen, den Spagat zwischen Beruf und Ehrenamt zu meistern. Er hat die Entwicklung des Verbandes massiv vorangetrieben und professionalisiert", würdigt VDR-Präsident Dirk Gerdom seinen Vorgänger.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats