Behinderungen wegen Streik der Fluglotsen

Wikipedia

In Frankreich droht jetzt während der Haupturlaubszeit ein Verkehrschaos an den Flughäfen. Der Grund: Die Fluglotsen des Landes planen einen Streik.

Die Fluggesellschaft Air France teilte mit, dass alle ihre Langstreckenflüge stattfinden sollten, ebenso wie 80 Prozent der Kurz- und Mittelstreckenflüge vom größten Flughafen des Landes in Roissy. Vom Flughafen Orly sollten demnach 50 Prozent der Flüge starten.

Die Gewerkschaften hatten die Fluglotsen zu einem Streik von Dienstagabend bis Donnerstagmorgen aufgerufen, um gegen die Pläne der Europäischen Union zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraums zu protestieren. Die EU will damit die Kontrolle des Luftraums effizienter machen. Bislang ist der europäische Luftraum in 27 unabhängige Lufträume der EU-Einzelstaaten aufgegliedert.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats