Bald täglich in den Irak

Ein Airbus A-320 von Etihad Airways mit Spezial-Lackierung anlässlich der Formel 1 in Abu Dhabi.
PR
Ein Airbus A-320 von Etihad Airways mit Spezial-Lackierung anlässlich der Formel 1 in Abu Dhabi.

Der National Carrier der Vereinigten Arabischen Emirate bedient nun auch den Irak. Neben Bagdad soll es zudem bald Dienste ins nordirakische Erbil geben.

Seit dieser Woche bedient Etihad Airways auch den Irak. Ab dem Drehkreuz in Abu Dhabi verkehrt täglich außer dienstags und sonntags ein Airbus A-320 nach Bagdad. Zum 1. Juni soll es auch jeden Dienstag und jeden Sonntag Irak-Flüge geben, dann allerdings nach Erbil.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats