Allianz wechselt zu LCC-Giller

Schnappt sich die Allianz: LCC-Franchiser Andreas Giller
fvw
Schnappt sich die Allianz: LCC-Franchiser Andreas Giller

Riesiger Erfolg für das LCC-Reisebüro Giller-Reisen. Das Geschäftsreise-Büro übernimmt 2011 den Geschäftsreise-Etat des Versicherungsriesen Allianz.

Giller Reisen gehört zu den größeren Franchise-Nehmern von Lufthansa-City-Partnern, deren Geschäftsreise-Verbund Business Plus eng in die Betreuung der Allianz-Kunden eingebunden wird. Ziel sei es, die Arbeitsvorgänge kontinuierlich zu verbessern und Kosten zu sparen, sagte Reisebüro-Chef Andreas Giller.

Nach Auskunft Gillers seien für die Allianz schlanke Strukturen, kurze Wege und hohe Innnovationsbereitschaft ausschlaggebend für den Wechsel gewesen. Über die finanziellen Konditionen des Vertrags liegen keine Angaben vor.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats