Airport wächst im Winter

PR

Den Flughafen Nürnberg könnten während der fünfmonatigen Wintersaison bis zu 1,2 Mill. Fluggäste nutzen so groß ist das Angebot der Airlines dort.

Der neuen Flugsteuer zum Trotz stehen die Zeichen am Nürnberger Flughafen auf Wachstum. Das touristische Drehkreuz der Air Berlin bleibt erhalten und das Kanaren-Angebot steht mit 24 Abflügen je Woche deutschlandweit ganz vorn. Außerdem legt Air Berlin einen Tagesrand-Dienst nach Mailand auf, SAS bietet in Kooperation mit OLT eine Kopenhagen-Verbindung an und im innerdeutschen Flugverkehr wachsen die Frequenzen. Im Linienverkehr stehen mehr als 50 Abflüge täglich 15 Städten.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats