Airbus A-380 fliegt nach China

PR

Emirates wird im Sommer auf der Strecke Dubai-Peking den neuen Airbus A-380 zum Einsatz bringen.

Die neue A-380-Verbindung soll Medienberichten zufolge am 1. August starten. Die Maschine, die mit 517 Sitzen ausgestattet sein wird, soll auf dem bereits existierenden Flug mit der Nummer EK-306 eingesetzt werden, der täglich von Dubai zum Beijing Capital International Airport fliegt. Derzeit ist auf der Route eine Boeing B-777 unterwegs. Emirates wäre die erste Fluggesellschaft, die China mit einem A-380 ansteuert.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats