Ableger in den USA

Die Frankfurter Imex ist eine der erfolgreichsten Event-Messen in Europa. Jetzt wagt Messe-Macher Ray Bloom den Sprung über den großen Teich.

"Imex America repräsentiert ein für die USA einzigartiges Modell einer Fachmesse. Die Resonanz darauf ist sehr hoch und die Erwartungen sind es auch", so Messe-Macher Bloom. "Wir haben im ersten Quartal diesen Jahres mit einer Vielzahl von Partnern gesprochen und es hat sich herausgestellt, dass wir mit einer höheren Anzahl an eingeladenen Einkäufern als bisher angenommen rechnen können."

Dabei erwartet er zur Premiere der US-Messe rund 2000 so genannte Hosted Buyer. 80 Prozent von ihnen sollen aus Nordamerika, der Rest aus anderen Ländern kommen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats