Interview zum Start-up-Forum (mit Video)

Urlaubsguru-Chef Daniel Marx lobt Gründer

Daniel Marx weiß, wovon er spricht: Er ist Gründer und Chef von Urlaubsguru.de, einem 2012 gestarteten echten Vorzeige-Start-up. Beim fvw Kongress moderierte er das Start-up-Forum – und zeigt sich von den Ideen der Neugründer beeindruckt.

Daniel Marx im Video Interview


„Viele tolle Ideen im Tourismus finden selten Gehör“, findet Daniel Marx. Der Gründer und Geschäftsführer von Urlaubsguru.de zeigt sich zufrieden mit dem zum zweiten Mal ausgerichteten fvw Start-up Forum, bei dem sich neun junge Reiseunternehmen mit frischen Ideen präsentierten: „Ein toller Erfolg.“
Ein Preis, alle Inhalte

Für den fvw Kongress 2019 am 17. und 18. September in Köln gibt es nur noch ein Ticket, das den Besuch der Veranstaltung, die Vorträge und die Bahn-Party beinhaltet. Dieses Ticket kostet im Frühbucher-Tarif bis 14. Juli 349 Euro. Sonderpreis für Reisebüros: 99 Euro, für Start-ups bis drei Jahre: 129 Euro.
Zum Programm | Zur Anmeldung



Charakteristisch für die touristischen Start-ups sei, ein Problem zu konkretisieren und zu lösen, „ohne nach links und rechts zu schauen“. Für die Zukunft könnte sich Marx vorstellen, die Neugründer auch auf der großen Bühne des fvw Kongresses zu präsentieren, „um mit den etablierten Unternehmen in den offenen Diskurs zu gehen“.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats