VIR Innovationswettbewerb "Sprungbrett"

Cozachamps – Südafrika besser kennenlernen

Das Logo für das kurz vor dem Markteintritt stehende Start-up ist bereits bekannt.
Cozachamps
Das Logo für das kurz vor dem Markteintritt stehende Start-up ist bereits bekannt.

Menschen wollen im Urlaub Erfahrungen mit anderen Kulturen und den Einheimischen machen, um so das "wirkliche" Leben vor Ort zu erleben. Südafrika als Land der extremen Gegensätze bietet unzählige Möglichkeiten in unterschiedlichste Bereiche des Lebens der Einheimischen hinein zu schnuppern und unvergessliche Erfahrungen zu machen.

Südafrika als Land der extremen Gegensätze bietet unzählige Möglichkeiten in unterschiedlichste Bereiche des Lebens der Einheimischen hinein zu schnuppern, unvergessliche Erfahrungen mit der Gastfreundlichkeit, Tier- und Pflanzenwelt, den sozialen Problemen des Landes und der Aufbruchsstimmung der Regenbogennation zu machen.

Die Nachfrage nach Urlaub "mit Sinn" ist in der jüngsten Vergangenheit stark gestiegen. Leute unterschiedlichen Alters suchen vermehrt nach Möglichkeiten, den Urlaub im Ausland mit persönlichen Bekanntschaften, dem Blick hinter die Kulissen eines Landes und sozialem Engagement zu verbinden und dabei internationale und interkulturelle Erfahrungen zu vertiefen.

Erkanntes Problem

Akademiker, (Nachwuchs-) Führungskräfte und Vertreter von Stiftungen haben Interesse, sich weiterzubilden, ihre Erfahrungen und ihr Know-how mit anderen Spezialisten, Organisationen und Lerninstitutionen auszutauschen um selbst neue Impulse für ihre tägliche Arbeit zu erlangen. Die freie Zeit, der vermeintliche Urlaub, soll neben dem Entspannen und Auftanken, idealerweise neue Ideen/Einsichten für die Bewältigung von Problemen im Berufs- als auch im privaten Alltag bieten und das "Out-of-the-box"-Denken aktiv fördern.

Lösung

Individuelle Reisen, die neben touristischen und sportlichen Angeboten Südafrikas mit professionellem, individuellem Business Coaching aufwartet und den aktiven Austausch von Erfahrungen und Know-how in interkulturellen und individuellen Begegnungen bietet. Unterstützung und Entwicklung von Social Businesses, die Lösungen für soziale Probleme Südafrikas mit dem Fokus der Nachhaltigkeit entwickeln und anbieten.

JETZT ABSTIMMEN
Der Innovationswettbewerb "Sprungbrett" zeichnet die innovativsten Start-ups der Touristik aus. In einer Sonderkategorie können die fvw Leser über das beste Start-up abstimmen. Hier geht's zur Gesamt-Übersicht.

Stimmen Sie jetzt
über Ihren Favoriten ab!

Verhelfen Sie Ihrem persönlichen Favoriten zu einem Platz im Finale auf den VIR Online Innovationstagen 2019.

Zielgruppe

Akademiker Führungskräfte, Post-graduate-Studenten (MBA, PhD), Stiftungen, Unternehmen mit Intention zur Aufnahme von Wirtschaftsbeziehungen mit Südafrika, (ehemalige) Profisportler und Teams.

Kundennutzen

Optimale Nutzung der "Frei"zeit – Kombination von individueller Aus-/Weiterbildung/professionellem Coaching und Erholung, das Entdecken ausgewählter Schönheiten des Reiseziels Südafrika gepaart mit interkulturellen Begegnungen und der Möglichkeit Wissenstransfer für die Bekämpfung sozialer Probleme bieten zu können.

Alleinstellungsmerkmal

Umfangreiches exklusives Netzwerk an Institutionen, Organisationen, Bildungsträgern, Verbänden und Sportclubs sowie Kontakte in die politische Führungsebene Südafrikas. Kombination von Erholung/Entspannung und persönlicher Entwicklung/medizinischer Versorgung mit dem interkulturellen Austausch und dadurch Erleben des "wirklichen" Lebens in Südafrika. Erfahrung von mehr als 10 Jahren im Gesundheits- sowie Profisport und der Kombination persönlicher Entwicklung im interkulturellen Kontext.

Marktpotenzial

Rund 350.000 Touristen aus Deutschland besuchten 2018 Südafrika. Gegenüber 2017 bedeutet dies eine zweistellige Wachstumsrate – Tendenz weiter steigend. Coaching/individualisierte Weiterbildung ist eines der bedeutendsten Themen für Unternehmen und Führungskräfte. Neben mittelständischen Unternehmen öffnen sich nun vermehrt KMUs dem Coaching, womit ein weiteres, deutliches Wachstum prognostiziert werden kann. Der Beratermarkt im Allgemeinen hat in Deutschland ein Volumen von knapp 35 Mrd. Euro, wobei dem Coaching dabei für 2017 ein Anteil von rund 500 Mio. Euro zugerechnet wurden. Dieser Marktanteil lässt sich aufgrund steigender Nachfrage in den nächsten Jahren noch stark ausbauen.

Geschäftsmodell

Durchführung von Reisen und individueller Weiterbildungen Verbindung zu Partnerunternehmen in Südafrika herstellen. Networking-Facilitator, Bereitstellung und Förderung von Wissenstransfer um neue Start-ups in Südafrika mit zu initiieren. Als Coach und Change Manager an Unternehmen von Beginn an beteiligt werden 75 Prozent des Gewinns wird in Social Businesses reinvestiert um so weitere Start-ups günden zu können und Arbeitsplätze in unterschiedlichsten Bereichen schaffen zu können.

Cozachamps
Gründer: Stefan Wetzel
Launch-Datum: 1. Juni 2019
Website: https://www.champsclub.de/


Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats