VIR Innovationswettbewerb "Sprungbrett"

Atosto – Feriencamps finden

So kommt der Online-Auftritt von Atosto daher.
Atosto
So kommt der Online-Auftritt von Atosto daher.

Atosto ist eine Online-Plattform für Feriencamps für Kinder und Jugendliche. Eltern und Kinder können die Angebote von Veranstaltern vergleichen und ein passendes Ferienlager unkompliziert finden und online buchen. Veranstalter können ihre Ferienangebote über Atosto effektiv vertreiben.

Erkanntes Problem

Atosto beschäftigt sich mit dem Problem von zwei Kundensegmenten:

B2C = Eltern

Problem: Unübersichtliche und schwierig auffindbare Ferienangebote, die nicht bequem online buchbar sind. Es gibt sehr viele Anbieter mit ganz unterschiedlichen Ferienangeboten. Um als Eltern das passende Ferienangebot zu finden, müssen sie sich derzeit einzelne Anbieter raussuchen und deren Angebote ohne einheitliche Struktur durchsehen. Es gibt keine Anlaufstelle, an der alle Angebote gebündelt, vergleichbar und buchbar gemacht werden.

B2B = Veranstalter

Problem: Nicht ausgebuchte Ferienangebote. Die Veranstalter von Ferienangeboten planen mit Mindest- und Maximal-Teilnehmerzahlen. Je näher die tatsächliche Teilnehmeranzahl an die Maximal-Teilnehmerzahl herankommt, desto profitabler ist das Ferienangebot. Einige Ferienangebote müssen allerdings abgesagt werden, da die Mindest-Teilnehmerzahl nicht rechtzeitig erreicht wird.

Lösung

Als Plattform löst Atosto das Problem beider Kundensegmente:

B2C: Auf Atosto können Eltern und Kinder die Ferienangebote von Veranstaltern einfach finden, vergleichen und direkt online buchen.

B2B: Mit Atosto erreichen Veranstalter Neukunden und somit eine höhere Auslastung ihrer Ferienangebote.

JETZT ABSTIMMEN
Der Innovationswettbewerb "Sprungbrett" zeichnet die innovativsten Start-ups der Touristik aus. In einer Sonderkategorie können die fvw Leser über das beste Start-up abstimmen. Hier geht's zur Gesamt-Übersicht.

Stimmen Sie jetzt
über Ihren Favoriten ab!

Verhelfen Sie Ihrem persönlichen Favoriten zu einem Platz im Finale auf den VIR Online Innovationstagen 2019.

Zielgruppe

B2C: Eltern – insbesondere Mütter – von schulpflichtigen Kindern

B2B: Feriencamp Veranstalter

Kundennutzen

B2C: Zentrale, umfangreiche digitale Anlaufstelle, an die Eltern sich wenden können, um gezielt passende Ferienangebote für ihre Kinder zu finden und direkt online zu buchen.

B2B: Effektiver Online-Vertriebskanal, um Neukunden zu gewinnen.

Alleinstellungsmerkmal

Atosto ist die nutzerfreundlichste Online-Plattform für Ferienangebote, auf der Eltern die Angebote transparent vergleichen und buchen können. Atosto zeichnet sich aus durch:

  • Transparenz
  • Usability
  • Große Auswahl

Für Veranstalter ist Atosto die einzige Vermittlungsplattform, auf der sie zusätzlich ihre Marke positionieren können.

Marktpotenzial

Atosto agiert in der Kinder- und Jugendreisebranche. Die Marktgröße für Ferienangebote beläuft sich auf etwa eine Milliarde Euro jährlich in Deutschland. Die Branche steht am Anfang der Digitalisierung. Daraus ergibt sich großes Potential für das digitale Angebot von Atosto.

Geschäftsmodell

Atosto erhält Provision oder eine monatliche Fixgebühr für die Vermittlung von Reisenden.

Atosto
Gründer: Christina Stungurė
Launch-Datum: 1. Januar 2019
Website: https://atosto.de/

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats