Top-unter-30-Nominierte

Tobias Klöpf baut Nachwuchsprogramm des TIC aus

Tobias Klöpf
Privat
Tobias Klöpf

Tobias Klöpf baute beim TIC das Nachwuchsprogramm aus, nun steht der nächste Karriereschritt an. Klöpf gehört zu den insgesamt 15 Nominierten der Endrunde des fvw-Talentwettbewerbs "Top unter 30", die wir in diesen Tagen vorstellen.

Als führender Kopf baute er vier Jahre lang den Young Travel Industry Club für den touristischen Nachwuchs auf: „Ich möchte jungen Touristikern die Chance bieten, sich mit den Machern und Bewegern der Branche zu vernetzen“, sagt Tobias Klöpf (28), der gerade seinen Master macht. Er liebt und lebt Networking, plant und moderiert den Young Professional Day auf der ITB, in diesem Jahr holte er Top-Manager Sören Hartmann von DER Touristik auf die Bühne. Insgesamt koordiniert er knapp 100 Beiträge und 200 Referenten. Mit großem Erfolg: Die Besucherzahlen steigen stetig, in diesem Jahr knackte der gelernte Reiseverkäufer mit über 1300 Teilnehmern einen neuen Rekord.



Die TIC-Nachwuchsarbeit hat er gerade abgegeben, weil der nächste Karriereschritt ansteht: Als neuer Vice President im TIC ist er für den Bereich Sales und Marketing zuständig. Das junge Präsidiumsmitglied will „frischen Wind“ reinbringen, feilt bereits an neuen ITB-Kooperationen und einem weltweiten Netzwerk für Touristiker. Dabei ist ihm der Job-Titel nicht so wichtig. Nur auf einen Titel ist er stolz: „Ich habe den Ironman-Wettbewerb unter fünf Stunden geschafft.“ Seine besten Ideen hat er beim Radfahren: „Da bekomme ich den Kopf frei.“

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb "Top unter 30". Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die Gewinner, die im September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.
1 Kommentar
  1. Anton Förster
    Erstellt Gestern 23:36 | Permanent-Link

    Ich bin beeindruckt von der Auswahl der Kandidaten, der Top unter 30. Das ich den ein oder anderen bereits persönlich kennenlernen konnte, habe ich tatsächlich Tobias Klöpf und dem Young TIC zu verdanken.

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats