Top-unter-30-Nominierte

Sonja Kröll treibt bei Amadeus Kampagnen voran

Sonja Krölls Berufweg verlief anders als erwartet. Die Verbindung von IT und Touristik liegt ihr – wie sie bei Amadeus unter Beweis stellt. Kröll gehört zu den insgesamt 15 Nominierten der Endrunde des fvw-Talentwettbewerbs "Top unter 30", die wir in diesen Tagen vorstellen.

Von der Verlagsbranche in die Touristik-IT: Sonja Kröll (30) plante zunächst etwas anderes für ihre berufliche Zukunft. Sie rauschte mit lauter Einserabschlüssen durch Schule, Studium und Master. Den machte sie zwar bei der DER Touristik, trotzdem startete sie in einem Wirtschaftsverlag als Produktmanagerin.




2018 brauchte sie Veränderung. Sie wurde Produktmanagerin bei Amadeus und ist nun als Product Owner verantwortlich für die Amadeus Dynamic Campaigns und Trusted Reviews. Im Team mit sechs Entwicklern und einem Scrum Master sorgt sie als fachlicher Teamlead für die richtige Positionierung der Produkte.

Amadeus will die Dynamic Campaigns nun international ausbauen: Kröll ist dafür verantwortlich, dass dieses Stand-Alone-Produkt in Märkten wie Asien und Skandinavien erfolgreich wird. Und auch die Funktionen des Marketing-Tools hat sie im Blick, es gibt noch Entwicklungsmöglichkeiten. So ist ihr neuestes Projekt, die Dynamic Campaigns für Metasearcher zu optimieren. „Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass mein Job so technisch wird“, sagt sie. Doch sie liebt die Verbindung von IT und Touristik.

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb "Top unter 30". Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die Gewinner, die im September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Alexander Gross
    Erstellt 18. Juli 2019 16:10 | Permanent-Link

    Liebe Sonja, ganz herzlichen Glückwunsch zur Nominierung. Das ist wirklich toll. Weiter so! Danke für Deinen Einsatz!

stats