Top unter 30

Generation Y als Karriere-Muffel?

Die FVW sucht wieder Nachwuchstalente aus der Touristik.
fvw
Die FVW sucht wieder Nachwuchstalente aus der Touristik.

Immer wieder zeigen Studien, wie wichtig Freizeit und Familie für junge Nachwuchskräfte sind. Sind sie deshalb Karriere-Muffel? Auf keinen Fall! Die FVW sucht für den Wettbewerb "Top unter 30" junge Talente der Branche.

Was ist der Generation Y wichtig? An erster Stelle der zwischen 1980 und 1995 Geborenen stehen Familie und Freunde, gefolgt von Erfolg und Karriere, so die Absolventenstudie vom Kienbaum-Institut. Tatsächlich ist die Mehrheit der Generation Y karriereorientiert und ambitioniert. Das bestätigt ebenso der fvw-Wettbewerb "Top unter 30", der junge Top-Talente aus der Branche auszeichnet.

Auch 2019 werden erfolgreiche Touristiker unter 30 Jahren gesucht: Wer ein besonderes Projekt abgeschlossen oder Verantwortung übernommen hat, kreative Ideen umgesetzt hat oder mutig ganz eigene Wege geht, sollte sich bewerben. Dabei können die Kandidaten auch vorgeschlagen werden. Bewerbungen und Vorschläge sind bis 15. Mai möglich. Alle Infos gibt es hier.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats