fvw-Nachgefragt

Das war der Zoom-Talk zur Überbrückungshilfe II und III

Rieseninteresse, fundierte Informationen: Die fvw machte in einem Zoom-Talk die Überbrückungshilfen II und III zum Thema. Die Experten Martin Hein und Marko Eggert beantworteten außerdem viele Fragen. Hier kann die Session auf Video angeschaut werden.

fvw Experten-Talk zu den Überbrückungshilfen



Welche Kosten genau dürfen geltend gemacht werden? Was sind verbundene Unternehmen und welche Regeln gelten für sie? Das Interesse an unserem Zoom-Talk mit dem Unternehmensberater Martin Hein und dem Steuerberater Marko Eggert war groß. Die Antworten auf die zahlreichen Zuschauer-Fragen bieten weitere Orientierung, um die Finanzhilfe der Bundesregierung optimal zu nutzen.

Die detaillierten Ausführungen zur Überbrückungshilfe II bieten ein gutes Fundament, um auch die Überbrückungshilfe III zu verstehen. Von dieser neuen geplanten Finanzhilfe des Bundes für die Monate Januar bis Juni 2021 sind bisher aber nur einige Rahmendaten bekannt. Sobald die Details zur Überbrückungshilfe III bekannt sind, werden wir sicherlich mit einer weiteren Nachgefragt-Aktion nachlegen, um auch darüber fundiert zu informieren.

fvw bedankt sich für das rege Interesse an der Nachgefragt-Aktion. Auf Grund ihrer schieren Fülle, konnten leider nicht alle Fragen beantwortet werden. Wir bitten um Verständnis. Aber: Viele Fragen zielten im Kern auf dieselben Sachverhalte ab. Es lohnt sich also, dass Video anzusehen, denn auch wer keine unmittelbare Antwort auf die eigene Frage erhalten hat, findet die Antworten möglicherweise in dem Video.

Die Präsentation von Martin Hein einschließlich der gezeigten Kalkulationstabelle finden sich bei Facebook hier.
10 Kommentare Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

7.
Michael Neuhaus
Erstellt 19. November 2020 10:05 | Permanent-Link

Guten Morgen In Nrw

6.
Michael Neuhaus
Erstellt 19. November 2020 10:02 | Permanent-Link

Guten Morgen NRW

5.
Sebastian von Stein
Erstellt 19. November 2020 08:26 | Permanent-Link

Leider konnte ich nicht teilnehmen, weil das System nur max. 500 Teilnehmer "verkraftet" hat. Jeder weitere wurde also abgelehnt! Warum akzeptiert man dann mehr als 500 oder wegen no-shows vielleicht 550 Anmeldungen? Besser wäre es die Teilnehmerzahl nicht zu limitieren.
Und das hier angesprochenen Video ist nicht verfügbar:
Entweder existiert dieses Video nicht mehr oder du bist nicht berechtigt, es dir anzusehen.

Bruno Peters
Erstellt 19. November 2020 09:01 | Permanent-Link

@Sebastian von Stein: Es gab einen Facebook Stream, wo man ebenfalls Fragen stellen konnte. Nicht gewusst?

Georg Kern Moderator
Erstellt 19. November 2020 09:39 | Permanent-Link
bearbeitet

@Sebastian von Stein: Lieber Herr von Stein, danke für Ihren Kommentar, in dem sie zwei Punkte ansprechen. Kurze Erklärung von meiner Seite:Punkt 1: Video funktioniert nicht.Es handelt sich um ein technisches Problem. Wir sind gerade am Basteln. In Kürze sollte das Video hier wieder für alle verfügbar sein. Offenbar hat Facebook die Regeln für Embed-Codes verändert. Wir sind dran. Punkt 2: Begrenzte Zahl an Teilnehmern.Ganz klar: Sie haben Recht. Es war meine Entscheidung, die Zoom-Lizenz bei 500 zu belassen. Wir hätten aufstocken sollen. Nehme ich auf meine Kappe und bitte um Nachsicht. Nächstes Mal passiert das nicht. Und es wird sicherlich ein nächtes Mal geben, denn die fvw-Nachgefragt-Aktion zur Überbrückungshilfe III kommt bestimmt.

4.
Andre Wittmann
Erstellt 18. November 2020 22:46 | Permanent-Link

Das System soll erst ab 28.11.2020 funktionieren, daher kann noch kein Geld geflossen sein. Sicherlich bleibt der Punkt "KFZ Leasingkosten weiterhin offen, da es hier wohl je nach Steuerberater unterschiedliche Auffassungen gibt.

3.
Sigrid Sattek
Erstellt 18. November 2020 15:33 | Permanent-Link

nochmal ein Kommentar
Thomas Bareiss war am Sonntag hier bei mir in Messkirch
und er versicherte mir das es schnell gehen wird...
er hat mir dabei in die Augen gesehen
es wurde dann noch die St..Martinskirche eingeweiht ... also kam Thomas nicht wegen mir

2.
Sigrid Sattek
Erstellt 18. November 2020 15:30 | Permanent-Link

meine Erfahrungen:
Soforthilfe ... kam sofort
Überbrückung I am 4.8.2020 war am19.8.2020 auf dem Komto
habe heute18.11.2020 Überbrückung II durch Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer beantragt ... vermute bis Ende November auf dem Konto

1.
Michael Neuhaus
Erstellt 18. November 2020 15:26 | Permanent-Link

Leider wird hier nicht gesagt das das Geld erst kommt wenn man Insolvenz ist Überbrückungshilfe 2 seit dem 22.10 beantragt und immer noch nicht da.

Michael Esser
Erstellt 19. November 2020 09:33 | Permanent-Link

@Michael Neuhaus: Welches Bundesland?

stats