ITB

fvw lädt zum Karriere-Talk

Auf der ITB können sich Nachwuchstouristiker über Karriere-Themen informieren.
Messe Berlin
Auf der ITB können sich Nachwuchstouristiker über Karriere-Themen informieren.

Worauf achten Veranstalter bei Bewerbern? Lohnt sich der Master? Welche Karrierechancen gibt’s in Nischen?Antworten gibt's für Nachwuchstouristiker auf der ITB am fvw-Stand.

Ob Bewerber für einen Job bei DER Touristik sehr gute Noten brauchen oder nicht, wissen junge Touristiker bald ganz genau. Denn bei der neuen Talk-Runde „Karriere in der Touristik – so geht’s!“ auf der ITB wird auch eine Personalmanagerin des Veranstalters aus dem Nähkästchen plaudern.

Der Karriere-Talk startet am Freitag, 8. März um 11 Uhr am fvw-Stand. Eine Stunde lang geben Experten aus der Touristik viele praktische Tipps rund um Jobeinstieg und Studium. Young Professionals, Studenten und Auszubildende können in lockerer Runde Insider-Tipps für ihre Bewerbung sammeln, neue Perspektiven kennenlernen und sich mit anderen jungen Touristikern austauschen.

Rede und Antwort stehen dabei Christiane Radu, Personalmanagerin von DER Touristik, die Karriere-Perspektiven beim Veranstalter vorstellt und verrät, was ihr bei Bewerbern am wichtigsten ist. Wie Karriere auch anders verlaufen kann, zeigt die Personalexpertin Tiranke Diallo von Aerticket. Der Flugticketgroßhändler hat nicht nur Jobs für Tekkies, sondern bietet zahlreiche Chancen für Touristiker. Und auch die Frage nach Bachelor oder Master kommt auf den Tisch: Professorin Linda Schnorbus von der IUBH Frankfurt weiß, welche Möglichkeiten und Chancen in einem Tourismus-Studium stecken.

Der Karriere-Talk findet bei der fvw (Stand 121) in der Halle 10.1 statt. Anmeldung per Mail an: marketing@fvw-medien.de.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats