Handbuch

Der neue Karriere-Guide ist da!

Am fvw-Stand können sich junge Touristiker ein Exemplar des Job & Karriere Guide sichern.
fvw
Am fvw-Stand können sich junge Touristiker ein Exemplar des Job & Karriere Guide sichern.

Zur diesjährigen ITB erscheint bereits die siebte Ausgabe des beliebten fvw Job & Karriere Guide Touristik. Nachwuchstouristiker erhalten darin viele nützliche Tipps.

Die Arbeitswelt in der Reisebranche wandelt sich in einem rasanten Tempo. Gerade wer neu in die Branche einsteigt, ist mehr denn je auf Unterstützung angewiesen. Informationen und Inspirationen bietet der neue fvw Job & Karriere Guide Touristik 2019, der zur ITB erschienen ist. Das Handbuch liefert Hochschulabsolventen, Auszubildenden und jungen Tourismuskaufleuten auf mehr als 100 Seiten jede Menge Tipps rund um Berufseinstieg, Studium und die Karriereaussichten in der Branche.

Dabei kommen vor allem junge Touristiker selbst zu Wort, die von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Um jungen Berufseinsteigern Hilfen zur Orientierung zu bieten, stellen touristische Unternehmen und Hochschulen ihre Angebote vor.

Aktuelle Themen sind unter anderem, wie man auch als Quereinsteiger in der Touristik Fuß fasst, worauf Personaler bei Bewerbungen achten und was ein Master-Studium für Mitarbeiter aus kleinen Unternehmen bringt. Dazu kommen Tipps, wie man seinen Mut trainieren kann und warum sich eine Karriere mit ökonomisch und ökologisch nachhaltigen Zielen lohnt. Daneben verraten Personalprofis aus der Branche, worauf sie bei Bewerbern achten und wo innere Werte wichtiger sind als Top-Abschlussnoten.

Der fvw Job & Karriere Guide wird jetzt an die Ausbildungsstätten, Berufsfachschulen, Universitäten und Fachhochschulen geliefert. Daneben kann man das Handbuch für 6,90 Euro hier online bestellen.

Für ITB-Besucher gibt es auch 2019 eine Sonderaktion: Wer am fvw-Stand 121 in Halle 10.1 eine Gutscheinkarte ausfüllt, bekommt ein druckfrisches Exemplar geschenkt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats