fvw Kongress

Start-ups fordern etablierte Veranstalter heraus

Jüngere Zielgruppen, modernste Technik, andere Kundenansprache: Auf dem fvw Kongress erläutern Start-ups im Veranstaltergeschäft, darunter Viamonda-Mitgründer Michael Tenzer, ihre Geschäftsmodelle und diskutieren, wie sich die Pauschalreise weiterentwickeln muss.

von Klaus Hildebrandt, 19.07.2018, 07:45 Uhr
Viamonda, hier Mitgründer Michael Tenzer, ist eines von vier Start-ups in einer Veranstalter-Session auf dem fvw Kongress in Köln.
Foto: viamonda

Hunderte Kataloge, zehntausende Hotels in den Systemen – das Angebot der Veranstalter ist riesig und deckt nahezu jeden Reisewunsch ab. Dennoch gründen sich laufend neue Urlaubsanbieter. Newcomer wie Fineway, Tourlane, Travelcircus, Journaway, Tourradar oder Tripme konzentrieren sich auf ein Segment wie Fern-, Rund- oder Kurzreisen. Im Baustein-System können Kunden ihre Reise konfigurieren. Einen ähnlichen Ansatz, inklusive des Reisebüro-Vertriebs, verfolgt LMX mit der neuen Marke LMX Individuell. Auch Vtours will im Herbst einen Ableger für Individualreisen starten.

Was können Newcomer besser als die Etablierten mit all ihrem Know-how und ihren IT-Systemen? Wie verändern sich die Reisewünsche und das Buchungsverhalten? Darum geht es am ersten Tag (18. September) auf dem fvw Kongress in Köln. Zunächst präsentiert Georg Ziegler von Holidaycheck eine Studie zum Reiseverhalten der Millennials und zu ihrer Sicht auf die Pauschalreise, dann analysiert L’tur- und HLX-Gründer Karlheinz Kögel, wie sich die Wertschöpfung durch die Digitalisierung ändert.

Unter den vier Newcomern hat die fvw vier Start-ups ausgewählt, die in einem Kurz-Pitch ihr Geschäftsmodell erläutern und Fragen der Experten beantworten:

  • Bedfinder aus der Schweiz ist als Hotelportal gestartet und in den USA sowie anderen Ländern über „Book on Google“ buchbar. Nun paketiert Bedfinder dynamisch mit Flügen und ist auch in Deutschland gestartet, so CEO Katja Altmann.
  • Michael Tenzer kennt als früherer Chef von Thomas Cook Deutschland die Touristik bestens. Zusammen mit Tour-Vital-Gründer Hans Emde hat er nun mit Viamonda einen Veranstalter gestartet, bei dem sich individuelle Fernreisen nicht nur online planen sondern auch direkt buchen lassen.
  • Evaneos aus Paris bringt Urlaubssuchende mit Zielgebietsagenturen in aller Welt in Kontakt, die die Reise vor Ort planen. Evaneos fungiert aber als Veranstalter und expandiert auch in Deutschland, erläutert Country Manager Annika Lucien.
  • Früher gab es „Glückshotels“, nun bietet der 2016 gegründete Veranstalter Unplanned „Überraschungsreisen“ an. Der Kunde gibt Vorlieben und sein Budget an und erhält dann einen maßgeschneiderten Vorschlag. Erst zwei Stunden vor Abreise erfährt man, wohin die Reise geht. Wie das funktioniert, erläutert Mitgründer Christian Diener.

Der fvw Kongress am 18. und 19. September in der XPost Köln ist das Event für die Fach- und Führungskräfte der Reisebranche. Der Kongress wird begleitet von der Travel Expo, dem fvw Reisebüro-Forum und weiteren Schulungsveranstaltungen.

Branchen-Event in Köln
(0)

Alle Infos zum fvw Kongress

Markt. Macht. Marge. Chancen für die Reisebranche 4.0 – unter diesem Motto steht der diesjährige fvw-Kongress am 18. und 19. September in Köln. Alle Infos zur Veranstaltung und das Programm finden Sie hier. weiter

 

Weiterführende Links

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Flugsuche
    (0)
    Google verbessert Vorhersage für Flugverspätungen Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Alexander von Koslowski II.
  2. 2. Tourismusausschuss-Vorsitzender
    (0)
    AfD-Politiker Münzenmaier zu Geldstrafe verurteilt Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Europas Kreuzfahrt-Reedereien
    (0)
    Stiftung Warentest vergibt schlechte Umweltschutz-Noten Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Nicht genügend Unterschriften
    (0)
    VUSR-Petition zu Airline-Insolvenzen läuft ab Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Hotelportale
    (0)
    IHA bestärkt Position des Kartellamts Letzter Kommentar: 17.12.2018 von Wolfram Schneppe
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten