Urteil zu Flugstreichung

Airline muss Ersatztickets für Business Class nicht erstatten

Bucht ein Pauschalurlauber nach einer Flugstreichung einen Ersatzflug in der Business Class, muss die Airline den Betrag nicht erstatten. Das hat das Landgericht Landshut entschieden.

von dpa, 29.08.2018, 12:38 Uhr
Business Class statt Economy – buchen Urlauber einen Ersatzflug in einer höheren Reiseklasse, erhalten sie die Kosten nicht zurück.
Foto: DLH

Wird ein Flug gestrichen, bucht sich mancher Pauschalurlauber kurzerhand einen zeitnahen Ersatz – und verlangt die Kosten vom Reiseveranstalter zurück. Er kann jedoch nicht auf die Erstattung hoffen, wenn er nicht in der Economy, sondern in der Business Class nach Hause fliegt. Das zeigt ein Urteil des Landgerichts Landshut (Az.: 14 S 3021/17).

In dem verhandelten Fall wurde der Flug des Klägers von Mallorca nach München gestrichen. Die Airline organisierte einen Ersatzflug, der Nürnberg am Folgetag erreichen sollte. Von dort sollte es mit Bussen nach München gehen.

Dem Urlauber dauerte das zu lange. Er buchte bei einer anderen Airline eine frühere Verbindung – allerdings waren nur noch Plätze in der Business Class frei. Die Kosten: 781 Euro pro Person. Der ursprüngliche Flug hatte 84 Euro gekostet. Das Geld wollte der Kläger von der beklagten Airline zurück.

Ohne Erfolg. Flüge in der Economy und Business Class seien nicht miteinander vergleichbar, so das Gericht. Das vom Kläger gebuchte, deutlich teurere Ticket sei nicht erstattungsfähig. Der Ersatzflug nach Nürnberg plus Bustransfer sei zumutbar gewesen. Über das Urteil berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift „Reise Recht aktuell“. (dpa)

0

Neues Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten