Ursachensuche

Wuppertaler Schwebebahn bleibt außer Betrieb

Fans, Touristen und Pendler der Wuppertaler Schwebebahn müssen sich gedulden: Das vielleicht wichtigste Verkehrsmittel der Stadt wird im Jahr 2018 nach einem Unfall im November keine Fahrten mehr antreten.

17.12.2018, 07:26 Uhr

Das teilte Schwebebahn-Sprecher Holger Stephan mit. Mitte der Woche wollen die Stadtwerke bekannt geben, wann die Bahn wieder Fahrt aufnimmt.

Bei dem Schwebebahn-Unfall am 18. November war eine 350 Meter lange Stromschiene in die Tiefe gestürzt. Sie hatte einen Cabriofahrer nur knapp verfehlt. Zwei Züge waren beschädigt worden. „Die Ursachensuche dauert an“, sagte Stephan.

Die Schwebebahn hat seit ihrer Fertigstellung 1901 mehr als 1,5 Mrd. Menschen befördert. Mit 13,3 Kilometern Strecke und 20 Bahnhöfen ist sie das Rückgrat des Nahverkehrs in der 350.000-Einwohner-Großstadt. (dpa)

Nach Unfall
(0)

Wuppertaler Schwebebahn bleibt länger gesperrt

Nach dem Absturz einer rund 150 Meter langen Stromschiene bleibt die Wuppertaler Schwebebahn voraussichtlich für „mehrere Wochen“ gesperrt. mehr

 
0

Das Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
  3. 3. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Wolfram Schneppe
  4. 4. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten