Trotz Chaos-Sommer

Air France-KLM steigert Profitabilität

Air France-KLM hat den turbulenten Sommer mit Chefwechsel und Flugchaos in Europa gut verkraftet. Unter dem Strich verdiente der französisch-niederländische Konzern im dritten Quartal auch dank geringerer Steuern 786 Mio. Euro und damit 23 Prozent mehr.

01.11.2018, 07:32 Uhr
Drei Airlines – ein Konzern: Air France, KLM und Billigflieger Transavia.
Foto: imago/Rüdiger Wölk

Die um ein Fünftel gestiegenen Treibstoffkosten im laufenden Geschäftsjahr konnte das Unternehmen teilweise wettmachen. Doch die Kerosinrechnung dürfte weiter deutlich steigen. Schon für dieses Jahr erwartet der neue Vorstandschef Benjamin Smith einen Anstieg der Treibstoffkosten um eine halbe Milliarde Euro im Vergleich zum Vorjahr. 2019 kämen voraussichtlich weitere 900 Mio. Euro hinzu, ähnlich wie bei der Lufthansa.

Den Umsatz steigerte Air France-KLM im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum dank gestiegener Ticketpreise und besser ausgelasteter Flugzeuge um vier Prozent auf gut 7,5 Mrd. Euro. Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn ging um sieben Prozent auf knapp 1,1 Mrd. Euro zurück.

Smith kündigte an, die Stückkosten des Konzerns im laufenden Jahr wie geplant um bis zu einen Prozent zu senken. In den kommenden Monaten will er dafür eine Strategie vorlegen. Der Kanadier hatte im September den Chefposten bei Air France-KLM übernommen. (dpa)

Neue Top-Veranstaltung
(0)

Seien Sie beim European Aviation Symposium dabei

Sie wollen nicht nur über Airline-Themen lesen, sondern auch bei einer neuen Top-Veranstaltung der Luftfahrtbranche dabei sein? Am 29. und 30. Januar veranstalten fvw, Prologis und TIC das European Aviation Symposium in München. Zusammen mit Experten, Managern und Politikern werden die Entwicklungen im Markt detailliert beleuchtet. mehr Infos

 
0

Neues Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten