Österreich

100.000 Bahnreisende müssen zwangspausieren

Wegen eines angekündigten Warnstreiks ziehen die Österreichischen Bundesbahnen die Notbremse. Für zwei Stunden geht auf den Schienen nichts mehr. Auch Züge aus Deutschland sind betroffen.

26.11.2018, 16:34 Uhr

Rund 100.000 Bahnkunden in Österreich haben wegen eines Tarifstreits am Montagmittag eine zweistündige Zwangspause hinnehmen müssen. Nach einem angekündigten Warnstreik der Gewerkschaft Vida ließen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) von 12 bis 14 Uhr von sich aus alle Züge in den Bahnhöfen stehen. Von dem Stillstand waren auch die grenzüberschreitenden Züge aus und nach Deutschland betroffen, die ihrerseits in den Bahnhöfen auf grünes Licht warten mussten.

Die Gewerkschaft habe nicht über das Ausmaß der Arbeitsniederlegungen informiert, hieß es vonseiten der ÖBB. Daher habe das Unternehmen aus Rücksicht auf die Sicherheit der Fahrgäste so handeln müssen, hieß es. Insgesamt standen 70 Fern- und 600 Nahverkehrszüge still. An die Fahrgäste an Bord der Fernverkehrszüge seien kostenlose Getränke verteilt worden, so die ÖBB.

Die Tarifparteien brachen ihre Gespräche am Montagnachmittag zunächst ab. Die Arbeitgeber bieten für die rund 40.000 Beschäftigten der ÖBB zwischen 3 und 3,4 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) schaltete sich in den Tarifkonflikt ein und bezeichnete das Arbeitgeber-Angebot als fair. (dpa)

Warnstreik zeigt Wirkung
(0)

Bahnverkehr in Österreich ruht

In Österreich steht wegen eines Tarifkonflikts seit Montagmittag der Bahnverkehr vorübergehend still. „Die Züge stehen“, sagte eine Sprecherin der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). mehr

 
0

Neues Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Europas Kreuzfahrt-Reedereien
    (0)
    Stiftung Warentest vergibt schlechte Umweltschutz-Noten Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Dietmar Rauter
  2. 2. Nicht genügend Unterschriften
    (0)
    VUSR-Petition zu Airline-Insolvenzen läuft ab Letzter Kommentar: 19.12.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Tourismusausschuss-Vorsitzender
    (0)
    AfD-Politiker Münzenmaier zu Geldstrafe verurteilt Letzter Kommentar: 18.12.2018 von Frank Dost
  4. 4. Hotelportale
    (0)
    IHA bestärkt Position des Kartellamts Letzter Kommentar: 17.12.2018 von Wolfram Schneppe
  5. 5. Vorerst keine Streiks
    (0)
    Bund greift Bahn-Management an Letzter Kommentar: 17.12.2018 von Dietmar Rauter
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten