Hamburg–Berlin

Reisende sitzen stundenlang in ICE auf freier Strecke fest

Etwa 370 Bahnreisende haben am Donnerstag mehrere Stunden in einem ICE zwischen Hamburg und Berlin festgesessen.

11.01.2019, 07:30 Uhr

Wie der Lagedienst der Polizei und die Deutsche Bahn am frühen Abend berichteten, war es auf freier Strecke bei Karstädt in Brandenburg zu einem Personenunfall gekommen.

Während der Ermittlungen wurde der Streckenabschnitt gesperrt und der Fernverkehr auf der vielbefahrenen Strecke über Stendal (Sachsen-Anhalt) umgeleitet. Davon betroffene Züge verspäteten sich nach Angaben der Bahn um etwa 30 bis 40 Minuten. Der Regionalverkehr wurde auf Busse verlagert.

Am Abend konnten die Fahrgäste des gestoppten Zuges in einen anderen ICE umsteigen und ihre Reise fortsetzen. Die Strecke wurde nach etwa vierstündiger Sperrung wieder freigegeben. (dpa)

0

Neues Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mietwagen
    (0)
    Sixt gewinnt Siemens-Etat zurück Letzter Kommentar: 10.01.2019 von Michael Schroeder
  2. 2. Ferienflieger
    (0)
    Germania braucht dringend Geld Letzter Kommentar: 10.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Vertriebsschiene
    (0)
    „Meine Landausflüge“ kooperiert mit Kreuzfahrten.de Letzter Kommentar: 10.01.2019 von Andreas Schulte
  4. 4. Österreich/Süddeutschland
    (0)
    Noch mehr Schnee erhöht Lawinen-Gefahr im Alpenraum Letzter Kommentar: 10.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Strategieschwenk
    (0)
    Wie viel Luxus steckt in MSC? Letzter Kommentar: 08.01.2019 von Dietmar Rauter
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten