Billigflieger

Ryanair vermeidet Ausstand in Spanien

In der schon sprichtwörtlich letzten Minute einigte sich das Management von Ryanair mit dem spanischen Kabinenpersonal. So konnte ein für diese Tage angekündigter Streik noch abgewendet werden.

09.01.2019, 13:28 Uhr
Die in Spanien angestellten Flugbegleiter von Ryanair sagten ihre Streiks ab.
Foto: Ryanair

Spanien-Urlauber können aufatmen: Das spanische Kabinenpersonal des Billigfliegers Ryanair hat einen für Donnerstag und Sonntag dieser Woche im EU-Land angedrohten Streik endgültig abgesagt. Nach „über einjährigen, harten Verhandlungen“ sei mit Ryanair endlich eine Vereinbarung unterzeichnet worden, teilte die Gewerkschaft USO nun auf Twitter mit. Der Inhalt des erzielten Abkommens wurde vorerst nicht publik.

Die Flugbegleiter des irischen Billigfliegers hatten bessere Arbeitsbedingungen gefordert, insbesondere Anstellungsverhältnisse nach den in Spanien geltenden Gesetzen statt nach irischem Recht. Da bis zuletzt ein Scheitern der Gespräche drohte, hatten die Vertreter der Arbeitnehmer bereits im Dezember ultimativ eine Arbeitsniederlegung am 8., 10. und 13. Januar angedroht.

Bei einem Ausstand wären unter anderem Tausende Passagiere auf der auch bei Deutschen sehr beliebten Urlaubsinsel Mallorca sowie zudem unzählige Besucher des spanischen Festlandes betroffen gewesen. Durch einen Streik der spanischen Flugbegleiter hätte es auch in Deutschland zu Problemen im Flugverkehr kommen können. (dpa)

Thema Kundenzufriedenheit
(0)

Ryanair belegt in britischer Umfrage letzten Platz

Europas größte Billigflieger Ryanair ist einer Umfrage zufolge aus Kundensicht die schlechteste Airline auf Kurzstreckenflügen. mehr

 

Neue Italien-Routen
(0)

Ryanair macht sich in Nürnberg breit

Europas größter Billigflieger legt zwei weitere Routen ab Bayerns zweitgrößtem Airport auf. Somit tauchen zum April 2019 insgesamt fünf neue Routen im Flugplan Nürnbergs auf, etwa Richtung Italien. mehr

 

Stürmische Expansion
(0)

Laudamotion fliegt drei Millionen Gäste in zehn Monaten

Den Anspruch, Österreichs größter Billigflieger zu sein, untermauert Laudamotion einmal mehr. Diese Woche wurde bereits der dreimillionste Fluggast seit Beginn der Operation im März befördert. mehr

 
0

Das Top-Event für Airliner

EU-Luftfahrt am Scheideweg?

Am Himmel wird es enger denn je. Wie geht es weiter? Antworten gibt das European Aviation Symposium vom 29. bis 30. Januar in München. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Experten und Top-Speakern eine der spannendsten Marktentwicklungen in der europäischen Wirtschaft.

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Dynamische Reiseproduktion
    (0)
    Condor bringt neuen Gepäcktarif für Veranstalter Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Andreas Schlehuber
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten