Billigflieger

Ryanair-Flugbegleiter in Italien sollen Tarifvertrag bekommen

In Italien soll für das Kabinenpersonal von Ryanair bald ein Tarifvertrag gelten. Der Vertrag sichert den Angestellten ein höheres Gehalt zu. Letzte Details müssen aber noch abgestimmt werden.

14.09.2018, 14:56 Uhr

Neben den Piloten soll demnächst auch das Kabinenpersonal der irischen Billigairline Ryanair in Italien einen Tarifvertrag bekommen. Man habe sich mit den italienischen Gewerkschaften auf wesentliche Punkte dafür geeinigt, erklärte die Fluggesellschaft. Italien gehört zu den größten europäischen Märkten der irischen Fluggesellschaft.

Der Vertrag soll vom 1. Oktober an für drei Jahre gültig sein und nach italienischen Rechtsvorschriften geschlossen werden, wie die Gewerkschaften FIT CISL, ANPAC und ANPAV gemeinsam mitteilten. Mit dem Tarifvertrag soll den Angestellten unter anderem ein höheres Gehalt zugesichert werden. In den kommenden Tagen sollten letzte Details abgestimmt werden, so dass der Vertrag unterschrieben werden kann.

Ende August hatten bereits die Ryanair-Piloten in Italien einen Tarifvertrag unterzeichnet. Die Pilotengewerkschaft ANPAC hatte von einem „historischen Ereignis“ gesprochen. Allerdings gibt es seitens von zwei Gewerkschaften Widerstand. Ihrer Darstellung zufolge lehnen die von ihnen vertretenen Piloten den Vertrag mehrheitlich ab.

Am gestrigen Donnerstag hatten Gewerkschaften in Europa einen neuen Streik für den 28. September angekündigt – zum Auftakt der Herbstferien. Neben Flugbegleitern in Spanien, Portugal, Belgien und den Niederlanden wollten sich auch das Kabinenpersonal sowie zusätzlich Piloten in Italien beteiligen. (dpa)

0

Ausflüge und Aktivitäten
(0)

TUI übernimmt Erlebnisportal

TUI baut ihr Engagement im Geschäft mit Ausflügen und Aktivitäten aus. Der Reisekonzern, geführt von Fritz Joussen, hat das italienische Technologie-Start-up Musement übernommen. mehr

 

fvw Touristik Champions Marketingkonzept
(0)

Reisebüro Högl: Kreative Detailarbeit

Den Kontakt zum Kunden mit Aufmerksamkeiten aufwerten: Das Marketingkonzept vom Reisebüro Högl beginnt im Kleinen. mehr

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Nachhaltige Kreuzfahrt
    (0)
    Warnemünde soll Landstrom bekommen Letzter Kommentar: 14.09.2018 von Frank Dost
  2. 2. fvw Touristik Champions Marketingkonzept
    (0)
    Reisewelt 24: Mit viel Softeis und noch mehr Hingabe Letzter Kommentar: 14.09.2018 von Ralph Wissenbach
  3. 3. Streik in Deutschland
    (0)
    Ryanair-Chef bezeichnet Forderungen der Gewerkschaften als „aberwitzig“ Letzter Kommentar: 13.09.2018 von Andreas Schlehuber
  4. 4. „Großstadtzulage“ gefordert
    (0)
    TUI-Azubis demonstrieren vor Zentrale für mehr Geld Letzter Kommentar: 13.09.2018 von Michaela Becker II.
  5. 5. Fake-Bewertungen
    (0)
    Tripadvisor bringt Betrüger ins Gefängnis Letzter Kommentar: 12.09.2018 von Franz-Josef Münchrath
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten