Nach Rekordjahr

In Warnemünde entsteht ein zweites Kreuzfahrt-Terminal

Warnemünde erhält ein weiteres Kreuzfahrt-Terminal. Im kommenden Winter soll es fertig sein. Für den Hafen der Stadt war es ein weiteres Rekordjahr.

27.11.2018, 18:13 Uhr
In Warnemünde gab es in diesem Jahr mehr als 200 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen.
Foto: imago/Eckhard Stengel

In Rostock-Warnemünde haben die Bauarbeiten für ein zweites Kreuzfahrt-Terminal begonnen. Es soll mit Saisonbeginn 2020 die bisherige Zeltkonstruktion ablösen und wird mit rund 2000 Quadratmetern Fläche etwa 400 Quadratmeter größer sein als das 2005 eröffnete Cruise Center. Das berichtet Hafensprecher Christian Hardt.

In diesem Winter erfolgt im ersten Bauabschnitt die Tiefgründung, die dann mit der Bodenplatte verschlossen werden soll. Zu Beginn der Saison 2019 werde dann wieder das Zelt darauf aufgestellt, bevor das Terminal im Winter 2019/20 fertiggestellt wird.

Hintergrund der Bauarbeiten ist die positive Entwicklung, die die Kreuzfahrt-Branche in Rostock in den vergangenen Jahren genommen hat, so Hardt. Wenn am dritten Adventswochenende das letzte Schiff der Saison ablegt, werde mit dann 206 Anläufen und mehr als 920.000 Seereisenden ein weiterer Rekord erzielt. Für die Saison 2019 wird mit vergleichbaren Zahlen gerechnet. (dpa)

0

Deutschlandtourismus

Overtourism zwingt zum Umdenken

fvw und CMT setzen dieses erfolgreiche Event bereits zum vierten Mal um. Das Leitthema in 2019: NEUE ROLLEN, NEUE MÄRKTE. Als Keynote-Speaker geht Burkhard Kieker (Visit Berlin) mit seinem Vortrag auf stadtverträglichen und nachhaltigen Tourismus ein. Welche Chancen haben die DMOs und welchen Herausforderungen müssen sie sich zukünftig stellen?

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Tats-Reisebüro-Spiegel (interaktiv)
    (0)
    November-Buchungen tief im Minus Letzter Kommentar: 11.12.2018 von Ingo Simandi III.
  2. 2. Zwei deutsche Airlines dabei
    (0)
    Atmosfair stellt am wenigsten klimaschädliche Airlines vor Letzter Kommentar: 10.12.2018 von Michael Schroeder
  3. 3. Züge stehen still
    (0)
    Fernverkehr der Bahn wegen Warnstreiks bundesweit eingestellt Letzter Kommentar: 10.12.2018 von Dietmar Rauter
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten