Keine Ausspähung

Polizei gibt Entwarnung für Airports im Südwesten

Die mutmaßlichen Ausspähungen an Flughäfen in Stuttgart und Paris ließen Fluggäste und die Polizei aufhorchen. Nach einer Woche intensiver Ermittlungen ziehen die Behörden nun das Fazit: Es besteht keine Terrorgefahr. Der Vorfall in Paris bleibt weiterhin rätselhaft.

Seite 1 von 2
27.12.2018, 10:23 Uhr
Die verstärkten Sicherheitskräfte am Flughafen Stuttgart rücken ab.
Foto: imago/Eibner

Nach den mutmaßlichen Ausspähungen in Paris und Stuttgart geben die Ermittler für Deutschland Entwarnung. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen haben keine Anhaltspunkte für die Vorbereitung eines islamistisch-terroristischen Anschlags ergeben, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart, die Bundespolizeidirektion und die Polizei Reutlingen mitteilten. Zuerst hatte die „Bild“ darüber berichtet.

Am Freitagmorgen seien die Wohnungen eines 28-Jährigen in Baden-Württemberg und eines 48-Jährigen in Nordrhein-Westfalen durchsucht worden. Die Personen waren nach Hinweisen auf eine mögliche Ausspähung von Flughäfen und einer verdächtigen Internet-Kommunikation ins Visier der Ermittler geraten.

Am 12. Dezember waren den Angaben zufolge am Flughafen Stuttgart zwei Männer ohne Reisegepäck aufgefallen. Sie schienen die Kontrollmaßnahmen am Terminal 2 aufmerksam zu beobachten. Die Polizei sprach von einem begründeten Verdacht, dass der Flughafen ausgespäht werden sollte. Einen Tag später ereignete sich ein ähnlicher Vorgang am Flughafen Charles de Gaulle in Paris, bei dem ebenfalls zwei Männer aufgefallen sein sollen.

 
 
1 spacer 2
0

Deutschland

Bahn-Krise
(0)

DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt

Wieder muss die Bahnspitze beim Verkehrsminister antreten, wieder morgens zur Frühstückszeit. Mit welchen Schritten genau soll die Deutsche Bahn besser werden? mehr

 

CMT (mit Bildergalerie)
(0)

Das war der fvw Destination Germany Day 2019

Die Themen „Steuerung statt Wachstum“ und „Neue Märkte erschließen“ standen im Mittelpunkt des fvw Destination Germany Day zur Reisemesse CMT in Stuttgart. Hier gibt es die Bilder. mehr

 

Neuer Anlauf
(0)

Flughafen Berlin-Tegel soll nicht geschlossen werden

Sinneswandel bei Deutschlands einflussreichstem Airliner. Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr regt nun an, die Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel nochmals zu prüfen. mehr

 
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten