Wirbelsturm „Trami“

Philippinen droht weiterer Taifun

Noch vor der Bergung aller Toten nach dem jüngsten Taifun bereiten sich die Philippinen auf einen neuen Wirbelsturm vor. „Trami“ mit Windgeschwindigkeiten bis zu 210 Stundenkilometern wird am Freitag im Norden des südostasiatischen Landes erwartet.

von dpa, 24.09.2018, 14:10 Uhr

In dem fernöstlichen Inselstaat hatte bereits der Vorgänger „Mangkhut“ schwere Schäden angerichtet. Befürchtet wird auch, dass es neue Erdrutsche gibt. Nach Einschätzung von Meteorologen soll dieser Taifun aber keinen so starken Regen mit sich bringen.

Durch „Mangkhut“ und schweren Monsunregen waren in den vergangenen Tagen auf den Philippinen mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 80 Menschen werden noch vermisst. Der südostasiatische Inselstaat wird jedes Jahr von etwa 20 Taifunen heimgesucht. Einer der stärksten der vergangenen Jahre war im November 2013 „Haiyan“. Damals starben mehr als 6300 Menschen, mehr als vier Millionen verloren ihr Zuhause. (dpa)

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Rainer Jansen
  2. 2. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  4. 4. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  5. 5. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten