Ryanair-Boss

Michael O’Leary kauft Stadtpalast auf Mallorca

Ein Stadtpalast in Palma de Mallorca hat einen neuen Besitzer: Ryanair-Chef Michael O’Leary soll viele Millionen Euro dafür ausgegeben haben.

23.07.2018, 14:39 Uhr
Diesen Palast soll Michael O’Leary gekauft haben.
Foto: Privat

Es war ein Aufreger in den dortigen Medien: „Ein standesgemäßes Heim auf Mallorca für den Boss von Ryanair“ titelte die „Mallorca Zeitung“. Für einen barocken Stadtpalast soll der sonst auf Niedrigpreise bedachte O’Leary zwischen zehn und 14,3 Mio. Euro ausgegeben haben. Es handelt sich um einen Stadtpalast mit drei Höfen, einem Palmengarten und mehreren Salons in der Altstadt von Palma. Die Wohnfläche soll bei 2840 Quadratmetern liegen.

O’Leary äußerte sich nicht dazu, ob er in den Palast einziehen will und was er mit dem Anwesen vor hat. Die Grundmauern sollen aus dem 14. Jahrhundert stammen, der Renovierungsbedarf soll Informationen zufolge hoch sein. „Das Haus muss für mindestens sieben bis zehn Millionen Euro renoviert werden“, sagte ein Investor der „Mallorca Zeitung“. (ASC)

0

Deutschlandtourismus

Overtourism zwingt zum Umdenken

fvw und CMT setzen dieses erfolgreiche Event bereits zum vierten Mal um. Das Leitthema in 2019: NEUE ROLLEN, NEUE MÄRKTE. Als Keynote-Speaker geht Burkhard Kieker (Visit Berlin) mit seinem Vortrag auf stadtverträglichen und nachhaltigen Tourismus ein. Welche Chancen haben die DMOs und welchen Herausforderungen müssen sie sich zukünftig stellen?

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten