Naturgewalt

Japans Süden droht starker Taifun

Die Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen: Erneut müssen sich die Bewohner im Süden des Inselreiches auf einen starken Taifun gefasst machen.

von dpa, 04.10.2018, 08:42 Uhr

Die nationale Wetterbehörde rief die Menschen im Urlaubsparadies Okinawa und seinen benachbarten Inseln sowie Teilen der südlichen Hauptinsel Kyushu auf, sich vor dem Wirbelsturm „Kong-rey“ in Acht zu nehmen. Der bereits 25. Taifun der Saison mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 198 Kilometern in der Stunde drohe, die Region mit heftigen Regenfällen und Sturmböen zu überziehen. Die Wetterbehörde warnte die Bewohner vor Erdrutschen, Blitzeinschlägen und hohem Wellengang.

Mehr als 200 Flüge wurden vorsorglich gestrichen. Das Inselreich Japan ist dieses Jahr schon mehrfach von verheerenden Taifunen heimgesucht worden. Erst am vergangenen Wochenende hatte der Taifun „Trami“ vier Menschen in den Tod gerissen und rund 200 verletzt. (dpa)

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  2. 2. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  3. 3. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  4. 4. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten