Extremwetter

Hurrikan „Willa“ steuert auf mexikanische Pazifikküste zu

Am heutigen Dienstag wird der Wirbelsturm den Prognosen nach die Westküste Mexikos erreichen und dort für Verwüstungen sorgen. Evakuierungsmaßnahmen sind eingeleitet.

23.10.2018, 09:54 Uhr
Auf dieser Route wird der Hurrikan „Willa“ am heutigen Dienstag erwartet.
Foto: A3M

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Stundenkilometern rückt der Hurrikan „Willa“ weiter auf die mexikanische Pazifikküste vor. Er sollte noch am Dienstag südlich des Badeortes Mazatlán auf Land treffen, wie das US-Hurrikan-Zentrum mitteilt. Die mexikanischen Behörden bereiten Evakuierungen vor. Sie rechnen mit Überschwemmungen und Erdrutschen. Heer und Marine wurden alarmiert. Der Wirbelsturm hat sich seit Montag leicht abgeschwächt, gilt aber weiter als extrem gefährlich. Für den Küstenabschnitt zwischen San Blas im Bundesstaat Nayarit und Mazatlán im Staat Sinaloa sowie die vorgelagerten Islas María gilt Hurrikan-Warnung.

Nach dem Landgang erwarten die Meteorologen, dass sich „Willa“ in der Nacht zu Mittwoch schnell abschwächt. Sein Name spricht für eine sehr aktive Hurrikan-Saison im Pazifik: Die Tropenstürme werden jedes Jahr in alphabetischer Reihenfolge benannt. In der bis Ende November dauernden Saison im Pazifik ist man bereits bei „W“ angelangt, der bislang letzte atlantische Sturm war vor zwei Wochen „Nadine“. (dpa)

0

Deutschlandtourismus

Overtourism zwingt zum Umdenken

fvw und CMT setzen dieses erfolgreiche Event bereits zum vierten Mal um. Das Leitthema in 2019: NEUE ROLLEN, NEUE MÄRKTE. Als Keynote-Speaker geht Burkhard Kieker (Visit Berlin) mit seinem Vortrag auf stadtverträglichen und nachhaltigen Tourismus ein. Welche Chancen haben die DMOs und welchen Herausforderungen müssen sie sich zukünftig stellen?

 

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Ulrich Von dem Bruch
  2. 2. Bundeshaushalt
    (0)
    Tourismusetat wird doch nicht gekürzt Letzter Kommentar: 13.11.2018 von Hannah Dudeck
  3. 3. Großprojekte
    (0)
    Berlins Flughafen-Chef beklagt Überregulierung beim Bauen Letzter Kommentar: 12.11.2018 von Andreas Schulte
  4. 4. Norwegian Jade
    (0)
    Norwegian Cruise Line fährt 2019 nicht mehr ab Hamburg Letzter Kommentar: 12.11.2018 von Andreas W. Schulz
 

Das Archiv der dfv Mediengruppe bietet Ihnen bequemen Zugriff auf alle Ausgaben des fvw Magazins seit 1996. im Print-Archiv suchen

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten