Zwei neue Regiosterne für Star Alliance

09.09.2004, 00:00 Uhr

Adria Airways und Croatia Airlines sind als Regionalpartner in die Star Alliance aufgenommen worden und verbessern das Streckennetz der Allianz von und nach Südosteuropa. Regionalpartner sind im Leitungsgremium des Airline-Verbunds nicht direkt vertreten, sondern durch die Fluggesellschaft, mit der sie eng kooperieren. Beide werden durch Lufthansa repräsentiert. Adria Airways ist die nationale Fluggesellschaft Sloweniens. Das Iata-Mitglied bietet 180 wöchentliche Flüge zu 20 Zielen an. Croatia Airlines unterhält eine Flotte mit elf Flugzeugen, die pro Woche 430 Flüge zu 26 Zielen starten.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  3. 3. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  4. 4. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  5. 5. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten