Zwei neue Regiosterne für Star Alliance

09.09.2004, 00:00 Uhr

Adria Airways und Croatia Airlines sind als Regionalpartner in die Star Alliance aufgenommen worden und verbessern das Streckennetz der Allianz von und nach Südosteuropa. Regionalpartner sind im Leitungsgremium des Airline-Verbunds nicht direkt vertreten, sondern durch die Fluggesellschaft, mit der sie eng kooperieren. Beide werden durch Lufthansa repräsentiert. Adria Airways ist die nationale Fluggesellschaft Sloweniens. Das Iata-Mitglied bietet 180 wöchentliche Flüge zu 20 Zielen an. Croatia Airlines unterhält eine Flotte mit elf Flugzeugen, die pro Woche 430 Flüge zu 26 Zielen starten.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Deutsche Bahn
    (0)
    Mathias Hüske gibt Posten als DB-Digital-Chef ab Letzter Kommentar: 21.11.2018 von Dietmar Rauter
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  3. 3. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  5. 5. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten