Wizz Air will das Ruhrgebiet erschließen

08.07.2004, 00:00 Uhr

Der von Flugbasen in Polen und Ungarn (Budapest) verkehrende Billigflieger Wizz Air will weitere Flüge in das Ruhrgebiet auflegen. Seit 2. Juli verbindet ein Airbus A-320 viermal wöchentlich Dortmund mit Kattowitz. Der Erstflug der jungen Airline, die zum führenden Carrier für Mittel- und Osteuropa aufsteigen möchte, erfolgte erst am 19. Mai. Bis Jahresende 2004 will Wizz Air acht brandneue Airbus A-320 betreiben, denen im kommenden Jahr zehn weitere dieser Jets folgen sollen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten