Wechsel in der OFT-Geschäftsführung

12.10.2004, 00:00 Uhr

Bei Otto Freizeit und Touristik (OFT) dreht sich das Personalrad: Außer den bisherigen Geschäftsführern Gerd Maßheimer und Christoph Rische werden zum 1. Januar 2005 Renee Dittrich und Ralph Schiller in den Vorstand der Otto-Tochter berufen. Als Sprecher leitet Maßheimer das neue Führungsteam. Dittrich, die seit über zehn Jahren in verschiedenen Geschäftsführerpositionen für OFT tätig ist, steht an der Spitze von Otto Reisen. Schiller ist einer der Gründer und der Chef der Reisebüro-Kette Reiseland. Daneben engagiert er sich als Vorstandsmitglied im Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verband (DRV). Zugleich wird der bisherige OFT-Geschäftsführer Dirk Hauke innerhalb der Otto-Gruppe wechseln und 2005 den Chefposten der Computertochter Actebis Holding übernehmen. Hauke war zudem bislang als CEO von Travelocity Europe tätig, dem ehemaligen Joint Venture des US-Reiseunternehmens Travelocity und OFT. Deren 50-prozentigen Anteil hatte Travelocity zum 4. Oktober übernommen. Lediglich in Deutschland kooperieren die beiden Partner weiterhin: Das Joint Venture umfasst hier Travelchannel.de, Travelocity.de, Travel Overland und Flug.de.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten