VLM Airlines stockt Flotte um zwei Fokker F-50 auf

14.09.2004, 00:00 Uhr

VLM Airlines übernimmt wie im Frühjahr erneut zwei Fokker F-50 - dieses Mal von Air Iceland. Die 13. Turboprop gelangt umgehend in den Linienbetrieb, die 14. steht ab November für Charterdienste zur Verfügung. Die unabhängige belgische Airline ist der größte Anbieter am London City Airport mit Strecken nach Manchester, Liverpool, Jersey, Antwerpen, Brüssel, Luxemburg und Rotterdam. Anfang 2005 will der Antwerpener Carrier eine weitere Linienstrecke aufnehmen.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten