US Airways sucht Rettung unter Chapter Eleven

13.09.2004, 00:00 Uhr

Am Sonntag hat US Airways einen neuen Antrag gestellt, unter dem Gläubigerschutzparagrafen Chapter Eleven die Sanierung fortzusetzen. Letztlich war es nicht gelungen, die Gewerkschaften für ein 800-Mill.-US-Dollar-Sparprogramm zu gewinnen. Aber Bruce Lakefield, Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft, verweist auch auf die hohen Treibstoffkosten und den Preisdruck durch Billigflieger. Der Betrieb geht ohne Einschränkungen weiter. Alle Mitarbeiter und Lieferanten würden ihr Geld bekommen. Es gebe keine Einschränkungen im Luftverkehr bei US Airways.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Was wichtig wird
    (0)
    Reiseverkäufer testen die neue Mein Schiff 2 Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Sonderprogramm
    (0)
    Bund will Bahnstrecken schneller modernisieren Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten