United Airlines

Mehr Winterkapazität für Deutschland

18.08.2004, 00:00 Uhr

United Airlines setzt ab 30. Oktober auf den täglich sechs USA-Flügen nur noch Boeing-Jets der Typen B-747-400 und B-777 ein. Dadurch wächst die Kapazität um 17 Prozent, und es steht auf jedem Flug auch eine First Class zur Auswahl. Deutlich mehr Sitze gibt es im Winter auf den Verbindungen nach San Francisco ab Frankfurt sowie nach Washington DC ab Frankfurt und München.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Innenausbau-Probleme
    (0)
    Aida muss Jungfernreise der Nova absagen Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Frank Dost
  2. 2. Kabinenbeschäftigte (Update)
    (0)
    Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Aerticket-Chef Klee kritisiert Vertrieb
    (0)
    Reisebüros verschlafen gute Zusatzgeschäfte Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Dietmar Rauter
  4. 4. Forderungen an Aida
    (0)
    Best-Reisen setzt sich für Austausch bei Kundendaten ein Letzter Kommentar: 16.11.2018 von Andreas Schulte
  5. 5. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten