United Airlines macht auch im August Verluste

24.09.2004, 00:00 Uhr

United Airlines hat es auch im Hauptreisemonat August nicht geschafft, die Gewinnzone zu erreichen. Umstrukturierungskosten von elf Millionen US-Dollar inbegriffen, betrug der Reinverlust 56 Mill. Dollar. Fallende Flugpreise und extrem hohe Kerosinpreise verhagelten dem unter Konkursschutz stehenden Star-Alliance-Carrier die Ergebnisse. Der Flugbetrieb lief trotzdem wie geschmiert: Die täglich 3500 Flüge waren zu 83,8 Prozent gefüllt und erreichten zu 80 Prozent ihre Zielorte pünktlich.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten