TUI vor dem Start in Russland

18.05.2004, 00:00 Uhr

Die TUI will ihr Geschäft in Osteuropa ausbauen. „In Russland sind wir bei der Partnersuche fündig geworden und werden in den nächsten Wochen eine ausbaufähige Beteiligung an einem touristischen Unternehmen übernehmen“, sagte Vorstandschef Michael Frenzel auf der heutigen Hauptversammlung in Hannover. Spekuliert wird, dass es sich dabei um den Veranstalter Mostravel handelt, der etwa 130.000 Teilnehmer pro Jahr in Zielgebiete wie die Türkei oder Ägypten befördert. Mit der aktuellen Entwicklung im Kerngeschäft Tourismus zeigte sich Frenzel zufrieden. Der Winter sei mit einem Umsatzzuwachs von 6,1 Prozent abgeschlossen worden, der Sommer liege 3,3 Prozent über Vorjahr. Insgesamt liegen die Umsätze im touristischen Jahr 2003/04 damit um 4,5 Prozent im Plus, erklärte Frenzel heute vor den Aktionären.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 20.01.2019 von Andreas Schulte
  2. 2. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten