TUI

HLX wird bei Böttcher angesiedelt

24.09.2004, 00:00 Uhr

Die TUI ordnet die Führungsstruktur im Quellmarkt Europa Mitte neu. Diesem Sektor, den Bereichsvorstand Volker Böttcher leitet, wird die Verantwortung für die Fluggesellschaft Hapag-Lloyd Express (HLX) zugeordnet. Die Leitung der "Flugfunktion" mit der gemeinsamen Flugplattform und den beiden Airline-Marken Hapag-Lloyd Flug und HLX übernimmt Wolfgang John. Er berichtet an Böttcher. Beide Marken bleiben bestehen und sollen eigenständig agieren. Allerdings soll die neue Struktur Synergien in Netzplanung, IT und Marketing ausschöpfen. Wie unabhängig HLX in der Netz- und Kapazitätsentwicklung ist, muss sich jedoch in der Praxis erweisen: Die TUI geht davon aus, dass sich "der Charterflugmarkt und der Low-Cost-Markt in Zukunft weiter annähern". Böttcher wurde zudem die Verantwortung für die Internet-Aktivitäten der TUI im Quellmarkt Europa Mitte übertragen. Dazu zählen insbesondere das neue Hotelportal und die Stammseite TUI.de.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten