Tiscover steigt bei Nethotels ein

15.06.2004, 00:00 Uhr

Tiscover hat sich mit 26 Prozent am Hotelportal Nethotels beteiligt. Beide österreichischen Unternehmen wollen jetzt zusammen expandieren und eine gemeinsame technologische Plattform schaffen. Nethotels sei eine optimale Ergänzung, sagt Tiscover-Vorstand Karsten Kärcher. Nethotels macht in erster Linie städtische Hotels für Freizeit- und Geschäftsreisen buchbar. Tiscover konzentriert sich primär auf die klassische Ferienhotellerie. Beide Unternehmen bieten rund 150.000 Hotelbetriebe an und streben für das laufende Jahr einen vermittelten Umsatz in Höhe von mehr als elf Millionen Euro an.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Diskussion um Rückvergütung
    (0)
    QTA fordert Veranstalter-Unterstützung bei Rabatten Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Marija Linnhoff
  2. 2. Yougov-Studie
    (0)
    Generation Y bucht Reiseleistungen zunehmend einzeln Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar Rauter
  3. 3. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. fvw-Vertriebsklima-Index
    (0)
    Kein guter Jahresstart für Reisebüros Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Dietmar F.K. Jaschinski
  5. 5. Online-Marktplätze
    (0)
    Hotrec begrüßt EU-Beschluss für mehr Transparenz Letzter Kommentar: 23.01.2019 von Michael Buller II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten