Thomas Cook

Winterbuchungen im Plus

22.09.2004, 00:00 Uhr

Die Buchungen für die neue Wintersaison liegen bei Thomas Cook über Vorjahr. Konzernweit werde ein Teilnehmerwachstum von sieben Prozent verzeichnet, sagte Vorstandsvorsitzender Wolgang Beeser heute. Besonders gut liefen Fernreisen, Ägypten, Tunesien und Marokko. Auf den Kanaren lägen die Inseln Fuerteventura und Teneriffa im Plus, Gran Canaria liege aber noch unter dem Vorjahr. In der laufenden Sommersaison weisen Ägypten und die Türkei die höchsten Zuwächse auf. Besonders erfreut zeigte sich Beeser, dass Mallorca "die Trendwende geschafft hat". In den ersten neun Monaten liegen die Buchungen hier 13 Prozent im Plus. Thomas Cook werde in diesem Jahr wieder „deutlich über eine Million Gäste“ auf die Balearen-Insel bringen, nachdem diese Marke im Vorjahr verfehlt wurde. Rückläufig sei dagegen Ibiza.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
  2. 2. Neuregelung
    (0)
    Lufthansa setzt ADM-Gebühren hoch Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Alexander Kuchta
  3. 3. fvw Destination Germany Day
    (0)
    Norderney bindet Insulaner bei Tourismus ein Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Michael Schroeder
  4. 4. An junge EU-Bürger
    (0)
    EU verschenkt 14.500 Tickets für Europa-Reisen Letzter Kommentar: 16.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Ausfalllawine
    (0)
    Streik der Sicherheitsleute trifft deutsche Airports heftig Letzter Kommentar: 15.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten