Thomas Cook

Winterbuchungen im Plus

22.09.2004, 00:00 Uhr

Die Buchungen für die neue Wintersaison liegen bei Thomas Cook über Vorjahr. Konzernweit werde ein Teilnehmerwachstum von sieben Prozent verzeichnet, sagte Vorstandsvorsitzender Wolgang Beeser heute. Besonders gut liefen Fernreisen, Ägypten, Tunesien und Marokko. Auf den Kanaren lägen die Inseln Fuerteventura und Teneriffa im Plus, Gran Canaria liege aber noch unter dem Vorjahr. In der laufenden Sommersaison weisen Ägypten und die Türkei die höchsten Zuwächse auf. Besonders erfreut zeigte sich Beeser, dass Mallorca "die Trendwende geschafft hat". In den ersten neun Monaten liegen die Buchungen hier 13 Prozent im Plus. Thomas Cook werde in diesem Jahr wieder „deutlich über eine Million Gäste“ auf die Balearen-Insel bringen, nachdem diese Marke im Vorjahr verfehlt wurde. Rückläufig sei dagegen Ibiza.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten