Thomas Cook

Personalrochade

11.08.2004, 00:00 Uhr

Thomas Cook hat für die Absatzmärkte Deutschland und Österreich eine Reihe von Positionen in den Bereich Vertrieb, Veranstalter und Flugeinkauf neu besetzt. In Deutschland wird Ralph Michaelsen der neue starke Mann unter Vertriebschef Günter Geske. Michaelsen wird als Leiter Eigenvertrieb für die eigene Reisebüro-Kette von Thomas Cook sowie die Franchise- und Kooperationssysteme verantwortlich sein. Seine bisherige Position als Geschäftsführer der Alpha Reisebüros übernimmt Albin Loidl, der von Thomas Cook Austria zurück nach Oberursel kommt. Neben Loidl berichten Birgit Aust, Leiterin Holiday Land, sowie Roland Hoffmann, Leiter der Cook-eigenen Reisebüros, an Michaelsen. Veränderungen auch bei Aldiana: Petra Sikorsky, seit Herbst 2002 Geschäftsführerin der Clubmarke, übernimmt ab dem 1. November den Vorstand von Thomas Cook Austria. An die Spitze von Aldiana rückt Volker Schwartz von Neckermann Flugreisen. Flugsteuerung und Flugeinkauf auf dem deutschen Markt verantwortet ab dem 15. September Peter Balluch, bislang Sprecher des Vorstands von Thomas Cook Austria. Er löst Ulrich Schmitz ab, der auf die Position Direktor Fremdvertrieb für den deutschen Markt wechselt. Dafür war bislang Brigitte Wolf verantwortlich, die nach Angaben von Cook eine neue Aufgabe im Lufthansa-Konzern übernimmt.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten