Thalys beginnt Online-Resteverkauf für Endkunden

24.05.2004, 00:00 Uhr

Der Anbieter von Hochgeschwindigkeitszügen Thalys International macht auf der eigenen Homepage künftig jeden Dienstag Last-Minute-Angebote. Bis zu sieben Tage vor Abfahrt gibt es Abschläge von bis zu 50 Prozent für wechselnde Strecken. Mit der Einführung von Last-Minute-Angeboten komplettiert Thalys das Tarifspektrum und schafft neue Anreize für den Kurztrip über die Grenze. Bislang kostete die günstigste Hin- und Rückfahrt nach Paris 59 Euro und nach Brüssel 29 Euro, wenn mindestens 14 Tage im Voraus reserviert wurde.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Falk Wehner
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten