Swiss ordnet Führung neu

17.08.2004, 00:00 Uhr

Die Swiss stellt zum 1. September 2004 ihre Organisation neu auf. Die Division Marketing und Services wird auf die Divisionen Sales (neu Sales und Marketing) und Operations aufgeteilt. Der bisherige Leiter Marketing und Services, Daniel Weder, wird neue Aufgaben innerhalb von Operations übernehmen. Neuer Leiter der Division Netzwerk wird Harry Hohmeister (40), zur Zeit bei Thomas Cook/Condor tätig (siehe Meldung). Er wird Ende 2004 Martin Isler ablösen, der neue Aufgaben übernehmen wird. "Dank der schlankeren Führungstruktur und der direkten Einbindung von Marketing, Sales und Netzwerk in das Management Board", so die Swiss in einer Mitteilung, "erübrigt sich die Neubesetzung des Managing Director Commerce (CCO)." Diese Funktion hatte der neue Swiss-Chef Christoph Franz zunächst in Personalunion übernommen. Zur Konzernleitung (Management Board) gehören künftig CEO Christoph Franz, Managing Director Operations Manfred Brennwald, Managing Director Finances Ulrik Svensson und die Leiter Netzwerk (Harry Hohmeister) sowie Sales und Marketing (Oliver Evans). Die neugeschaffene Stabsstelle Corporate Strategy wird vom deutschen Wirtschaftsingenieur Christoph Beckmann (40) besetzt.

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten