Stefan Pichler heuert bei Virgin Blue an

12.10.2004, 00:00 Uhr

Der australische Billigflieger Virgin Blue hat den ehemaligen Thomas-Cook-Konzernchef Stefan Pichler (46) als Chief Commercial Officer in seinen Vorstand berufen. Dort soll er vor allem die Expansion der hochprofitablen Airline vorantreiben. Virgin Blue hat im australischen Inlandsverkehr bereits mit dem bisherigen Branchenführer Qantas gleichgezogen. Das im August 2000 gegründete Unternehmen peilt dieses Jahr die Beförderung von 16 Mill. Fluggästen an. Mit rund 4000 Mitarbeitern betreibt Virgin Blue derzeit eine Flotte von 48 Boeing B-737, die 25 Ziele anfliegen – in Australien, Neuseeland und Fidschi.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten