Sri Lankan profiliert sich als Indien-Carrier

25.08.2004, 00:00 Uhr

Sri Lankan wird im kommenden Winter von ihrem Drehkreuz Colombo aus wöchentlich 77 Flüge zu zehn Zielen auf dem indischen Subkontinent anbieten. Die häufigsten Flügegehen dabei nach Madras (15-mal wöchentlich) und Trivandrum (elfmal wöchentlich). Sri Lankan bietet ab Frankfurt drei Colombo-Flüge pro Woche plus Code-Share-Strecken mit Emirates über Dubai (Frankfurt, München und Düsseldorf).

0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten