Sri Lankan baut nationalen Flugverkehr aus

10.08.2004, 00:00 Uhr

Die Wege auf Sri Lanka werden kürzer: Der National Carrier Sri Lankan erweitert seine Flotte um zwei achtsitzige Wasserflugzeuge des Typs Cessna Caravan und baut damit den Inlandsflugverkehr aus. Es werden zwei zusätzliche Destinationen, Ampara und Weerawila, angeboten. Insgesamt können Urlauber ab dem Flughafen Colombo künftig innerhalb einer Stunde alle wichtigen Ferienorte erreichen.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Reisebüro-Kooperation
    (0)
    TSS und deren Online-Tochter formen Spitze um Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Peter Ivic II.
  2. 2. Gemeinsame Kampagne
    (0)
    Tourismusbranche setzt Zeichen für Weltoffenheit Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Autovermieter
    (0)
    UFO Drive geht Partnerschaft mit Miles & More ein Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  4. 4. Zum 1. März 2020
    (0)
    Luxemburg plant kostenlosen Nahverkehr Letzter Kommentar: 22.01.2019 von Dietmar Rauter
  5. 5. Winterflugbetrieb
    (0)
    Flughafen-Chefs über Germania-Finanzzusagen erfreut Letzter Kommentar: 21.01.2019 von Carolin Verchow II.
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten