Seaside

Jetzt All-inclusive in zwei Hotels

19.08.2004, 00:00 Uhr

Die Seaside Hotels freunden sich mit dem All-inclusive-Konzept an: Den Auftakt machen die beiden Vier-Sterne-Anlagen Los Jameos Playa auf Lanzarote und das Sandy Beach auf Gran Canaria. Sie bieten die Rundum-Versorgung ab November an. Seaside verspricht: An der Qualität des Essens und am Service für die Gäste wird nicht gespart. Beim Check-in erhält der Gast kein Plastikarmband, sondern einen Ausweis mit Foto. Neben Büfetts morgens, mittags und abends sowie Kuchen am Nachmittag sind ausgesuchte nationale alkoholische Getränke im Preis enthalten. Cocktails, Liköre oder andere Spirituosen gibt es zu einem reduzierten Preis.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  3. 3. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  4. 4. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
  5. 5. Bahn-Krise
    (0)
    DB-Chefs zum Rapport beim Verkehrsminister einbestellt Letzter Kommentar: 17.01.2019 von Dietmar Rauter
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten