Seaside

Jetzt All-inclusive in zwei Hotels

19.08.2004, 00:00 Uhr

Die Seaside Hotels freunden sich mit dem All-inclusive-Konzept an: Den Auftakt machen die beiden Vier-Sterne-Anlagen Los Jameos Playa auf Lanzarote und das Sandy Beach auf Gran Canaria. Sie bieten die Rundum-Versorgung ab November an. Seaside verspricht: An der Qualität des Essens und am Service für die Gäste wird nicht gespart. Beim Check-in erhält der Gast kein Plastikarmband, sondern einen Ausweis mit Foto. Neben Büfetts morgens, mittags und abends sowie Kuchen am Nachmittag sind ausgesuchte nationale alkoholische Getränke im Preis enthalten. Cocktails, Liköre oder andere Spirituosen gibt es zu einem reduzierten Preis.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Provisionsdebatte
    (0)
    TSS Group listet Ameropa Reisen aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schulte
  2. 2. fvw Vertriebsklima-Index
    (0)
    Reisebüros sorgen sich um ihre Erträge Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  3. 3. Neue Bundestagspetition
    (0)
    VUSR will gegen Fluginsolvenzen absichern Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Rainer Maertens
  4. 4. Tarifstreit (Update)
    (0)
    Warnstreik trifft Eurowings in Düsseldorf hart Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Dietmar Rauter
  5. 5. Zu viele Verspätungen
    (0)
    Deutsche Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus Letzter Kommentar: 20.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten