Scandlines bleibt führend im Ostsee-Fährverkehr

09.08.2004, 00:00 Uhr

Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines hat ihre Marktposition auf der Ostsee gefestigt: Auf ihren 17 Fährrouten reisten im ersten Halbjahr 2004 fast neun Millionen Passagiere (plus 5,5 Prozent) und gut 1,8 Mill. PKW (plus 10,5 Prozent). Deutlich schlechter lief bei Scandlines die Verbindung Sassnitz-Trelleborg mit 325.000 Passagieren (minus 11,1 Prozent), weil viele schwedische Einkaufstouristen ausblieben.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten