Scandlines bleibt führend im Ostsee-Fährverkehr

09.08.2004, 00:00 Uhr

Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines hat ihre Marktposition auf der Ostsee gefestigt: Auf ihren 17 Fährrouten reisten im ersten Halbjahr 2004 fast neun Millionen Passagiere (plus 5,5 Prozent) und gut 1,8 Mill. PKW (plus 10,5 Prozent). Deutlich schlechter lief bei Scandlines die Verbindung Sassnitz-Trelleborg mit 325.000 Passagieren (minus 11,1 Prozent), weil viele schwedische Einkaufstouristen ausblieben.

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Berliner Ferienflieger
    (0)
    Germania erhält Finanzzusagen Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Rainer Maertens
  2. 2. Mehr Transparenz
    (0)
    Qualitätssiegel für mobilen Vertrieb geht an den Start Letzter Kommentar: 19.01.2019 von Michael Schroeder
  3. 3. Geschäftsführer-Wechsel
    (0)
    Markus Daldrup steigt bei Trendtours ein Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Klaus Laepple II.
  4. 4. „Problemfall für die ganze Branche“
    (0)
    Internet-Verband kritisiert Check24 für Rabatte Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Wolfgang Hoffmann II.
  5. 5. Nicko-Cruises-Schiff
    (0)
    ZDF zeigt Doku über Flusskreuzfahrt Letzter Kommentar: 18.01.2019 von Mobers Oliver
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten