Ryanair und Easyjet wachsen weiter

06.08.2004, 00:00 Uhr

Europas Billigflugmarktführer Ryanair und Easyjet entwickeln sich momentan besonders gut. Für den Kalendermonat Juli setzte Ryanair knapp 2,5 Mill. Tickets (plus 21,7 Prozent) und Easyjet gut 2,4 Mill. Tickets (plus 27,8 Prozent) ab. Inklusive der No Shows ergeben sich dabei sehr hohe Sitzauslastungen von 90 Prozent (Ryanair) und 88,1 Prozent (Easyjet).

0

Zuletzt kommentiert

  1. 1. Air Conso
    (0)
    Schmetterling entwickelt eigenen Flug-Consolidator Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Arnold Heggemann
  2. 2. Provisionsdebatte
    (0)
    Reisering will Ameropa aus Sortiment streichen Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Christoph Peters
  3. 3. Führungswechsel
    (0)
    Daldrup verlässt Alltours früher Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Marija Linnhoff
  4. 4. Urteil zu Flugverspätung
    (0)
    Reifenpanne kein außergewöhnlicher Umstand Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Rainer Jansen
  5. 5. Verspätungsmisere
    (0)
    Eurowings startet Maßnahmen gegen Flug-Chaos Letzter Kommentar: 14.11.2018 von Andreas Schlehuber
 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten